Rat genehmigt den Hermann nachträglich

Das WV berichtet heute über die nachträgliche Genehmigun,g des Aufstellens der Skulptur.Mir war es wichtig in der Sitzung noch einmal deutlich zu machen, worum es hier geht. Es geht nicht um die Skulptur sondern um die Nichtbeteiligung des Rates in dieser Angelegenheit und wesentliche demokratische Rechte.Nach der Sitzung haben die Ratsmitglieder etwas zusammem getrunken.Michael Kersting von der CDU hat sich persönlich bei mir entschuldigt. Auf ein klärendes Gespräch mit dem Bürgermeister und den CDU-Fraktionsvorsitzenden Udo Neisens warte ich immer noch.Auch hat die CDU nochmals ihre unsachlichen Bemerkungen in der Sitzung wiederholt. Einsichtigkeit ist daher nicht vorhanden.Der Gemeinderat hat die Aufgabe, die Verwaltung zu kontrollieren. Diese Pflicht hat jedes Gemeinderatsmitglied, nicht nur die Opposition.Aber ich habe auch ein gewisses Verständnis, dass man als CDU-Ratsmitglied nicht unbedingt einen CDU-Bürgermeister kontrollieren möchte.

André Klocksin

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/4225448-Hoevelhofer-CDU-stellt-entsprechenden-Antrag-Rat-genehmigt-den-Hermann-nachtraeglich?fbclid=IwAR2q0SJAJMkCSAg9a889LbghbwVdVs4Mc1EH_y0SWcqaBAFgUXnrW5Cseds

22