„Missverständnis“ im Bauamt

2 x habe ich in der Sitzung den Bürgermeister gefragt, ob die fehlende landesplanerische Anfrage der Grund dafür war, dass sich das Verfahren über fast zwei Jahre hinzog. Jedes Mal hat er sich versucht herauszureden.

André Klocksin

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/4201649-Verzoegerungen-bei-der-Planung-zur-Bruecke-ueber-den-Hallerbach-in-Hoevelhof-Missverstaendnis-im-Bauamt?fbclid=IwAR1HWK39jLQWJ_MF-iawicGNDBVoUAeo5vCyU2XeJpauSbHngr0W9zsSliM

Ein Glockenspiel für den Hövelmarkt?

Ich habe gestern für unsere Fraktion einen Änderungsantrag (Realisierung des Brunnens ohne Glockenspiel/Stele) gestellt. Auch hatte ich nach den Kosten für das Glockenspiel in der Sitzung gefragt. Mit rd. 45.000 Euro ist uns das Glockenspiel zu teuer.Es passt auch nicht zu dem Interview vom Bürgermeister im WV und der von ihm erwähnten drohenden schlechten Haushaltslage.Dazu kommt, dass in der Bürgerversammlung kein Wort von einem Glockenspiel war und das war Grundlage einer Bürgerversammlung. Auch mit den Anwohnern ist nicht gesprochen worden. Das habe ich in der Sitzung gestern scharf kritisiert.Die CDU-Mehrheit hat meinen Änderungsantrag abgelehnt.André Klocksin#Hövelmarktplatzhttps://m.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/4199087-In-der-Sennegemeinde-koennte-kuenftig-taeglich-die-Hoevelhof-Hymne-erklingen-Ein-Glockenspiel-fuer-den-Hoevelmarkt

Aktuelles Hilfsprogramm

Aus aktuellem Anlass stellen wir auf unserer Seite kurz ein paar Informationen zur Verfügung die den Menschen helfen soll, die durch die Corona-Pandemie wirtschaftlichen Schaden nehmen.

Wir haben in den letzten Wochen immer wieder das Gespräch mit unserem Landtagsabgeordneten Marc Lürbke gesucht und auf die fatalen Auswirkungen, gerade für Solo-Selbstständige und kleinere Unternehmen hingewiesen sowie auf Antworten gedrängt.

Die beiden Links geben einen ersten Einblick in welche Richtung es geht und was es an Hilfen gibt.

https://www.wirtschaft.nrw/coronavirus-informationen-ansprechpartner

https://www.otto-fricke.de/meldung/corona-krise-fragen-und-antworten-für-unternehmen

Pragmatisch ein kurzer Abriss:

Das Geschäft / Unternehmen musste per Verfügung geschlossen werden.

Bitte lassen Sie prüfen, ob Sie eine Ertragsausfallversicherung abgeschlossen haben.

Ansprechpartner: Versicherungsagentur

Steuervorauszahlungen aus der Einkommens-, Gewerbe- und Körperschaftssteuer können beim Finanzamt bis auf weiteres gestundet werden.

Ansprechpartner: Steuerberatung / Finanzamt

http://www.finanzverwaltung.nrw.de/

Kurzarbeit kann generell aktuell vereinfacht beantragt werden.

Ansprechpartner: Arbeitsamt / Steuerberatung

Es wird Kredite mit einer Landesbürgschaft zur Liquiditätssicherung geben.

Ansprechpartner: Hausbank

Nothilfen zur Überbrückung in Form eines Zuschusses werden aktuell gerade zusammengestellt.

Ansprechpartner: Infos sollen folgen

Ich bin verschuldet und habe durch Kurzarbeit einen erheblichen Einkommensausfall.

Beantragen Sie bei der Bank bitte eine Stundung / Ratenpause für Ihren Kredit. Dieses ist generell möglich.

Ansprechpartner: Bank

Zum Schluss noch einmal vielen Dank an die vielen Menschen die sich solidarisch mit anderen zeigen und sich in verschiedenen Netzwerken engagieren.

Behalten Sie ihren Mut und Zuversicht, dass wir gemeinsam diese Krise durchstehen und gestärkt aus ihr hervorgehen!

Bitte bestellen Sie auch ab und an Essen in der örtlichen Gastronomie, holen es ab oder lassen es sich liefern, gerade unsere sehr guten Restaurants und Wirtschaften trifft es besonders hart.

stay@home & support your locals

Sandbothe kandidiert gegen Berens

Wir feuen uns, den Hövelhofern/innen bei der Bürgermeisterwahl im September, die Wahl bieten zu können. Mit Benjamin Sandbothe stellt sich ein bürgernaher Kanditat zur Wahl. Wir freuen uns auf einen spannenden, fairen Wahlkampf.
Wofür unser Bürgermeisterkandidat steht, erfahrt ihr im Artikel.
https://m.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/4164647-FDP-stellt-eigenen-Buergermeisterkandidaten-in-Hoevelhof-Sandbothe-kandidiert-gegen-Berens?fbclid=IwAR0D_dqpCivBySKeVi9g_pQHB9bxhQrPhRZxeA3l9d6uD5-zaCl1RVN9qWM

Antrag musikalische Förderung in der Gemeinde Hövelhof

In der Ratssitzung am 4.7.2019 wurde der Beschluss zur musikalischen Förderung gefasst. Demnach soll die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in der Sennegemeinde gefördert werden.
Der Grundstein für die verabschiedete Förderrichtlinie wurde in der Ratssitzung am 13.12.2018 mit einem Antrag der FDP gelegt. Der Wunsch nach einer Verbesserung der musikalischen Ausbildungssituation ist ein Wunsch der großen Musikvereine in Hövelhof gewesen. Wir haben dieses Anliegen aufgegriffen und gerne unterstützt. Im Dezember hatten wir den Beitritt zur Kreismusikschule beantragt, da dies aus unserer Sicht der schnellste und wirtschaftlichste Weg zur Verbesserung der Ausbildungssituation war.

Die von der Verwaltung erarbeitet Förderrichtlinie beinhaltet die wesentlichen Punkte zur Verbesserung der Ausbildungssituation und ist aus unserer Sicht eine gute Alternative. Wir werden aber speziell die Kosten und die in der Verwaltung entstehenden personellen Aufwände im Auge behalten. Sollten diese die Kosten eines Beitritts zur Kreismusikschule überschreiten, muss der Beschluss gegebenenfalls überdacht werden.
Auch die Wirksamkeit der Förderrichtlinie soll durch weitere zukünftige Gespräche mit den Musikvereinen und Bildungsstätten überprüft werden.
Einen kleinen Wermutstropfen hat die Richtlinie. Es gibt keine Berücksichtigung des Hövelhofer Familienpasses. Diesen hätte man durch eine entsprechende Einbindung deutlich aufwerten können, da der derzeit existierende Familienpass kaum Leistungen enthält.
In Summe freuen wir uns, dass die Ziele unseres Antrags im Wesentlichen erfüllt sind.

Erste Ratssitzung im Jahr 2019

Die erste Ratssitzung im Jahr 2019 findet am 14. Februar 2019 um 19 Uhr

im Rathaus der Gemeinde Hövelhof statt. Interessierte Bürger und Bürgerinnen sind

zu den öffentlichen Sitzungen des Gemeinderates herzlich eingeladen.

Einladung zum liberalen Stammtisch am 23.11.2018 um 19:30 Uhr

Der nächste liberale Stammtisch findet am 23.11.2018 statt.

Restaurant: Zum Grünen Baum, Gütersloher Str. 71, Hövelhof

Beginn: 19:30 Uhr

Eingeladen sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme

Ihr FDP Ortsverband Hövelhof