Kritik an der eigenmächtigen Aufstellung der Hermann-Skulptur durch Bürgermeister Michael Berens

Am Donnerstag kam es am Ende der öffentlichen Sitzung zu einer kontroversen Diskussion zur eigenmächtigen Aufstellung einer Hermann-Skulptur an der Sennestr./Raiffeisenstr. durch den Bürgermeister.Ich habe die Aufstellung scharf kritisiert. Für so etwas ist der Gemeinderat zuständig und zu beteiligen. Der Rat ist weder beteiligt noch informiert worden. Die Gemeindeordnung regelt klar, wofür der Rat zuständig ist und im Allgemeinen gibt es den Grundsatz der Allzuständigkeit.Von einem Bürgermeister der seit 2004 im Amt ist, erwarten wir ein professionelleres Verhalten. Es geht uns auch nicht um die Skulptur an sich, sondern die Art und Weise.Das Engagement der beteiligtem Unternehmen möchtem wir lobend erwähnen.

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Paderborn/Hoevelhof/4202720-Gruene-und-FDP-kritisieren-gedankenlosen-Alleingang-beim-Aufstellen-der-Skulptur-Kantiger-Hermann-sorgt-fuer-Streit?fbclid=IwAR2icOC04JL2Tk2W3CbZJfKF2ewOxnBMKxupKeDI8DefMvTeDuvRrPsc-nk

8Manuel Lappe, Phil Hoff und 6 weitere Personen1 Kommentar2 Mal geteilt

Gefällt mirKommentieren

Teilen